slider_home2
slider11
slider12
slider13

Schulprojekte von Swiss Volley werden weiterentwickelt

Wie die Kinder selbst entwickeln sich auch unsere Schulprojekte weiter. Diese wird es in Zukunft in ihrer bekannten Form nicht mehr geben. Bewährtes wird weiterentwickelt und fortgeführt und es wird neue Funktionen und Plattformen geben.

Nachfolgend geben wir Ihnen eine kurze Übersicht im Sinne einer Vorinformation – weitere Details folgen, sobald der Projektplan finalisiert ist.

• Das Projekt school volley läuft im Juli 2015 in der jetzigen Form nach sieben Jahren aus. Es wird weiterentwickelt und dann neu gestartet:

Das neue Projekt school volley befindet sich in der letzten Überarbeitungsphase und wird in der zweiten Schuljahreshälfte 2015/2016, voraussichtlich im Januar 2016 lanciert.
Künftig sollen die Vereine vermehrt in das Projekt eingebunden werden. Ziel ist es ausserdem, mehr Mitglieder und weitere Vereine für die Regionalverbände zu gewinnen. Nicht mehr geben wird es die Funktionen „Regionalcoach“ und „Klassencoach“.
Swiss Volley wird die Regionen anlässlich der regionalen Präsidenten-Konferenz RPK im Oktober im Detail über die Neuerungen informieren.

• Die volley games wird es künftig nicht mehr geben. Die dadurch frei werdenden Gelder werden in das neue school volley-Projekt investiert.

Wir danken Ihnen und allen, die sich in den vergangenen Jahren mit viel Herzblut und Engagement in den Projekten eingesetzt haben. Wir hoffen, dass Sie den Volleyball-Nachwuchs weiterhin tatkräftig unterstützen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sportliche Grüsse
Swiss Volley

Schuljahr 2014/2015
Swiss Volley setzt sich für die Förderung von Volleyball an Schulen ein, denn gerade Volleyball eignet sich für die Schule ganz besonders gut. Volleyball ist fair, intelligent, dynamisch. Ein Sport für Knaben und Mädchen. Volleyball kann über das ganze Jahr gespielt werden – drinnen und draussen und in gemischten Teams. Wir hoffen, dass dank school volley noch mehr Schüler/innen zum Sport treiben animiert werden und vielleicht sogar einem Volleyballclub beitreten, wo sie Freizeitspass und Kameradschaft erleben können, aber auch gefördert und gefordert werden.

NEWS: Übrigens, kennt ihr den Beachvolleyball Schulhauscup? Am 08./09. August 2015 finden Beachvolleyballturniere für SchülerInnen auf der Infrastruktur des European Championship Masters in Biel, statt.
Interessiert? Hier geht’s zu den Infos und der Anmeldung.

kinder-logo



Swiss Volley ist der Schweizerische Verband aller Volleyballclubs und hat 35’000 Lizenzierte, rund 2/3 davon sind Mädchen und Frauen.

Damit ist Volleyball nicht nur die zweitgrösste Teamsportart der Schweiz, sondern die grösste Frauensportart überhaupt. Swiss Volley teilt sich in 15 Regionalverbände auf. Swiss Volley organisiert sowohl Hallenvolleyball (Winter) wie auch Beachvolleyball (Sommer). Mehr über Swiss Volley: www.volleyball.ch

school volley ist ein gesamtschweizerisches Projekt. Die Schulen stehen im Direktkontakt mit Regional-Coaches und ausgewiesenen Trainer- und Spieler/innen-Persönlichkeiten.

10 Gründe, wieso sich Volleyball besonders gut für die Schule eignet!

  • Volleyball kann in jeder Altersstufe problemlos in gemischten Teams gespielt werden.
  • Volleyball kann drinnen und draussen und über das ganze Jahr gespielt werden.
  • Volleyball kann auf fast allen Unterlagen gespielt werden (Hallenboden, Rasen, Sand, Tartan)
  • Volleyball verursacht fast keine Materialkosten (ein Ball, ein Netz und Turnbekleidung genügt)
  • Volleyball ist sehr fair. Körperkontakt und Fouls sind nicht möglich.
  • Volleyball ist ein Sport für Körper und Hirn – Schach mit 100 Kmh.
  • Volleyball gibt es in der ganzen Schweiz und wird fast in jedem Dorf gespielt.
  • In fast jeder Badi gibt es heutzutage ein Volleyballfeld.
  • Volleyball kann in verschieden Teamgrössen gespielt werden von 1:1 bis 6:6 ist alles möglich.
  • Volleyball braucht im Vergleich zu Tennis, Fussball, Golf ganz wenig Platz. Viele SpielerInnen können auf wenig Raum ihren Spass haben.


Ziel dieses Projekts ist es, die Faszination Volleyball den Jugendlichen spielerisch näher zu bringen. Swiss Volley möchte Jugendliche bewegen: Emotional mit viel Spielspass und körperlich mit viel Action. Und wenn dann ein Schüler oder eine Schülerin den Volleyballsport im nächsten Club noch intensiver erleben möchte, dann freut uns das umso mehr.

Vorteile für Lehrer/innen:
Lassen Sie Ihren Turnunterricht von Expert/innen bereichern, welche Ihren Schülern die richtigen und wichtigen technischen Tipps geben, so dass sie den Volleyballsport positiv und mit viel Spass erleben.
Die Klassen-Coaches geben Ihnen für die Weiterführung gerne zusätzliche Tipps und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Mit den abgegebenen Unterrichtshilfen (Broschüre, DVD) können Sie Volleyball erfolgreich unterrichten, auch wenn Sie sich in dieser Sportart nicht so gut auskennen.

Copyright 2014 - school volley :: Webwork fruitcake.ch
top